Neuigkeiten

Aktuelles rund um die Gemeinde Holzerath

Holzerath im SWR Fernsehen:

Schon seit mehreren Jahren sendet das SWR Fernsehen in der Reihe Hierzuland liebevolle Ortsporträts. Ein sechseinhalb Minuten langer Beitrag über die Brunnenstraße, deren Bewohner und sonstiges Interessantes in Holzerath läuft am Donnerstag, den 25.03.2021 von 18.45 Uhr bis 19.30 Uhr in der SWR Landesschau Rheinland-Pfalz – kann aber alternativ gleich hier geschaut werden:

Erster Advent in Holzerath

Der traditionelle Seniorennachmittag in unserem Gemeindesaal musste, wie so vieles in diesem Jahr, leider ausfallen und wurde bestimmt von vielen Holzerathern sehr vermisst. Auch Besuche sind in dieser schwierigen Zeit nur in begrenzter Zahl möglich, so dass Mitglieder des Gemeinderates am Vormittag des ersten Advents an den 80 Haustüren unserer Seniorinnen und Senioren nur klingeln konnten. Gerne hätten wir mehr für euch ermöglicht. Es gab an diesem Sonntag sehr viele kurze, positive Gespräche und über die kleine Adventstüte haben sich viele Holzerather sehr gefreut. Neben einem kleinen Stollen konnten den älteren Bürgerinnen und Bürgern auch selbst gebastelte Laternen überreicht werden.
An dieser Stelle bedanken wir uns recht herzlich bei euch allen, liebe Kinder der KiTa Wirbelwind Holzerath und der Enterbach Grundschule Schöndorf, dass ihr euch in den vergangenen Wochen so viel Zeit für unsere Holzerather Seniorinnen und Senioren gemacht habt. Eure Laternen und guten Wünsche haben viel Licht und Freude in die Herzen der Leute gebracht. Wir wünschen auch euch, liebe Kinder, eine schöne Adventszeit mit vielen weiteren tollen Ideen. Habt nochmals vielen Dank!

Die Holzerather Gemeinde

Stellenausschreibungen KiTa

Die Kindertagesstätte Wirbelwind ist eine kommunale Einrichtung in Trägerschaft der Ortsgemeinde Holzerath. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir:

EINE/N ERZIEHER/IN unbefristet in Vollzeit!

Stellenanzeige herunterladen

Verein „Mir seijn Roed“ hilft!

Liebe Mitbürger(-innen) der Ortsgemeinde Holzerath. Die rasche Verbreitung des Corona-Virus hat erhebliche Auswirkungen auf unser tägliches Leben bzw. Miteinander. Täglich erreichen uns neue Anordnungen die die Bewegungs- freiheit von uns Allen bis auf Weiteres einschränken. Neben der Kita sind der Gemeindesaal, der Jugendraum, der Seniorenraum, alle Spielplätze, der Bouleplatz wie auch die Grillhütte beim See geschlossen. Der geplante „Dreckweg-Tag“ wird auf später verschoben. Solange die Kontaktsperre besteht, finden auch keine sonstigen Veranstaltungen statt. Unser Dorfverein „Mir seijn Roed“ koordiniert die vielen freiwilligen Helfer aus der Nachbarschaft und bietet Unterstützung bei Einkäufen, Botengängen und sonstigen Fragen im Rahmen des noch Möglichen an. Die Wünsche bitte telefonisch unter 06588-2897 oder 06588-982003 oder per E-Mail an unter Angabe von Namen, Anschrift und Telefonnummer mitteilen. Es haben sich sehr viele Mitmenschen bereit erklärt zu helfen. Bitte zögert nicht, die Hilfe anzunehmen.

Holzverkauf im Gemeindewald Holzerath

Die Ortsgemeinde Holzerath bietet Brennholz für das Jahr 2020 wie folgt an:

Ortsansässige können pro Haushalt eine Menge von bis zu 15 Raummeter Buchenholz zum Taxpreis von 33,00 € je Raummeter vorbestellen. Das Holz wird als Polter am Wegrand im Wald deponiert. Werden mehr als 15 Raummeter benötigt beträgt der Preis ab dem 16. Meter 37,00 € je Raummeter.

Als Alternative bieten wir aufgrund der hohen Überbestände in Abstimmung mit dem Forstamt Nadelholz als Brennholz an. Dieses kann in Losgrößen von je 5 Raummetern zum Preis von 15,00 € je Raummeter erworben werden.

Abraumlose werden an Ort und Stelle an einem noch festzulegenden Termin versteigert. Dieser wird rechtzeitig im Amtsblatt veröffentlicht.

Bestellungen richten Sie bitte schriftlich mit diesem Bestellschein oder per E-Mail bis zum 30.11.2019 an den Revierförster Karl Franzen, Bahnhofstraße 8, 54316 Pluwig, E-Mail: oder an die Ortsgemeinde Holzerath, Neustraße 1, E-Mail:

Über den Termin für die Zuteilung der Polter mit der Möglichkeit einer Besichtigung vor Ort werden wir rechtzeitig im Amtsblatt informieren.

Baugrundstücke der Ortsgemeinde

im Baugebiet „Zur Lay“ sind alle verkauft.

Seit Januar 2019 sind alle verfügbaren Grundstücke der Ortsgemeinde im Baugebiet „Zur Lay“ verkauft. Die Gemeinde beabsichtigt, ein weiteres Neubaugebiet zu erschließen und wird an dieser Stelle über den Fortschritt der Planungen informieren.

Vertretung des Ortsbürgermeisters

für die Zeit vom 25.12.2018 bis 13.01.2019

In der Zeit vom 25.12.2018 bis 13.01.2019 befinde ich mich im Urlaub. Während dieser Zeit übernimmt die 1. Beigeordnete, Frau Marlene Stühler, Römerstraße 21, erreichbar unter Telefonnummer 06588-2897 oder per E-Mail an , die Amtsgeschäfte. 

Allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern wünsche ich – auch im Namen der 1. Beigeordneten – Frohe Weihnachten und alles Gute für das Neue Jahr 2019.

Friedbert Theis, Ortsbürgermeister

Holzverkauf im Gemeindewald Holzerath

Die Ortsgemeinde Holzerath bietet auch für das Jahr 2019 wieder Brennholz an:

Ortsansässige können pro Haushalt eine Holzmenge von 15 Raummeter zum Taxpreis von 33,00 € je Raummeter vorbestellen. Das Holz wird als Polter am Wegrand im Wald deponiert. Werden mehr als 15 Raummeter benötigt können diese ebenfalls bestellt werden. Hierbei erhöht sich der Preis ab dem 16. Meter auf 37,00 € je Raummeter.

Abraumlose werden an Ort und Stelle an einem noch festzulegenden Termin versteigert. Dieser wird rechtzeitig im Amtsblatt veröffentlicht.

Bestellungen richten Sie bitte schriftlich mit dem Bestellschein oder per E-Mail bis zum 30.11.2018 an den Revierförster Karl Franzen, Bahnhofstraße 8, 54316 Pluwig, E-Mail:  oder an die Ortsgemeinde Holzerath, Neustraße 1, E-Mail . Über den Termin für die Zuteilung der Polter verbunden mit einer Besichtigung vor Ort werden wir rechtzeitig informieren.

Friedbert Theis, Ortsbürgermeister

Wir warten auf’s Christkind DELUXE

Das fröhliche Beisammensein an der Bushaltestelle findet wie gewohnt am 23. Dezember statt.

Am 23.12. wird die frische Tradition des „Wir warten auf’s Christkind DELUXE“ für jung und alt am Brunnen in der Dorfmitte fortgesetzt. Es gibt neben heißen und kalten Erfrischungsgetränken auch wieder etwas leckeres zu Essen. Die Einnahmen kommen einem guten Zweck zu Gute.

Beginn: 18.00 Uhr